Vergebener Auftrag

Neubau Krananlagen 19O50322





Vergabenummer:19O50322
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name und AdressenOffizielle Bezeichnung: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Dresden 2

Postanschrift: Ostra-Allee 23
Postleitzahl / Ort: 01067 Dresden
Land: Deutschland
NUTS-Code: DED2

Telefon: +49 351-80930
E-Mail: vergaben@sib.smf.sachsen.de
Fax: +49 351-4510994560
Internet-Adresse(n)Hauptadresse: (URL) http://www.sib.sachsen.de
Adresse des Beschafferprofils: (URL) http://www.sachsen-vergabe.de
I.2) Gemeinsame Beschaffung
I.4) Art des öffentlichen AuftraggebersRegional- oder Kommunalbehörde
I.5) Haupttätigkeit(en)Wirtschaft und Finanzen
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung  
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags:Neubau Krananlagen
Referenznummer der Bekanntmachung: 19O50322
II.1.2) CPV-Code Hauptteil45223000-6
II.1.3) Art des AuftragsBauauftrag
II.1.4) Kurze Beschreibung:Neubau Krananlagen
II.1.6) Angaben zu den LosenAufteilung des Auftrags in Lose: Nein
II.1.7) Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)Wert: 150.541,00 EUR

II.2) Beschreibung  
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)CPV-Code Hauptteil: 45315100-9
II.2.3) Erfüllungsort  
NUTS-Code:DED2
Hauptort der Ausführung:TUD IET NB Forschungsgebäude Institut f. Energietechnik
George-Bähr-Str. 1c, 01069 Dresden
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung1 Stück Einträger-Brückenkrananlage 2000 kg: Lieferung, Montage und Inbetriebnahme Kran; - Antrieb frequenzgeregelt - Funkfernbedienung - Traglast 2000 kg - Spurweite 6180 mm - Hakenhub 6000 mm 1 Stück Einträger-Brückenkrananlage 2000 kg: Lieferung, Montage und Inbetriebnahme Kran; - Antrieb frequenzgeregelt - Funkfernbedienung - Traglast 2000 kg - Spurweite 7080 mm - Hakenhub 10500 mm 1 Stück Einträger-Brückenkrananlage 5000 kg: Lieferung, Montage und Inbetriebnahme Kran; - Antrieb frequenzgeregelt - Funkfernbedienung, explosionsgeschützt - Traglast 5000 kg - Spurweite 9740 mm - Hakenhub 4000 mm 1 Stück Einträger-Brückenkrananlage 2000 kg: Lieferung, Montage und Inbetriebnahme Kran; - Antrieb frequenzgeregelt - Funkfernbedienung - Traglast 2000 kg - Spurweite 11980 mm - Hakenhub 5050 mm
II.2.5) Zuschlagskriterien

Preis
II.2.11) Angaben zu Optionen:Optionen: nein
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen UnionDer Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: Ja
Projektnummer oder -referenz: 563/2017113
II.2.14) Zusätzliche Angaben:EFRE
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Beschreibung  
IV.1.1) VerfahrensartOffenes Verfahren
IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem

IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion  
IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: Ja
IV.2) Verwaltungsangaben  
IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem VerfahrenBekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 154-378854
IV.2.8) Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems  
IV.2.9) Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation  
Abschnitt V: Auftragsvergabe - Auftrags-Nr. 1 - Bezeichnung des Auftrags: Neubau Krananlagen
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja  
V.2) Auftragsvergabe  
V.2.1) Tag des Vertragsabschlusses04.11.2019
V.2.2) Angaben zu den AngebotenAnzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: Nein
V.2.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurdeOffizielle Bezeichnung: Elektromaschinenbau Schulze GmbH

Postanschrift: Max-Müller-Straße 22
Postleitzahl / Ort: 30179 Hannover
Land: Deutschland
NUTS-Code: DE92
Telefon: +49 51133770618

E-Mail: vertrieb@emb-schulze.de

Der Auftragnehmer ist ein KMU: Ja
V.2.4) Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 150.541,00 EUR
V.2.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen  
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3) Zusätzliche Angaben:  
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren  
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/NachprüfungsverfahrenOffizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Postanschrift: Braustraße 2
Postleitzahl / Ort: 04107 Leipzig
Land: Deutschland
Telefon: +49 341-977-0
Fax.: +49 341-977-1049
E-Mail: Vergabekammer@lds.sachsen.de

VI.4.2) Zuständige Stelle für SchlichtungsverfahrenOffizielle Bezeichnung:
Postanschrift:
Postleitzahl / Ort:





VI.4.3) Einlegung von RechtsbehelfenGenaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: entsprechend der Regelung in § 160 GWB
VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteiltOffizielle Bezeichnung: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Dresden 2
Postanschrift: Ostra-Allee 23
Postleitzahl / Ort: 01067 Dresden
Land: Deutschland




VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:05.11.2019


Icon: zurück zum Seitenanfang