Vergebener Auftrag

Fassade (Betonelemente) Neubau 19M60164





Vergabenummer:19M60164
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name und AdressenOffizielle Bezeichnung: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Leipzig 1

Postanschrift: Schongauerstraße 7
Postleitzahl / Ort: 04328 Leipzig
Land: Deutschland
NUTS-Code: DED

Telefon: +49 341-255-5000
E-Mail: vergaben@sib.smf.sachsen.de
Fax: +49 351-4510994560
Internet-Adresse(n)Hauptadresse: (URL) http://www.sib.sachsen.de
Adresse des Beschafferprofils: (URL) http://www.sachsen-vergabe.de
I.2) Gemeinsame Beschaffung
I.4) Art des öffentlichen AuftraggebersRegional- oder Kommunalbehörde
I.5) Haupttätigkeit(en)Wirtschaft und Finanzen
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung  
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags:Fassade (Betonelemente) Neubau
Referenznummer der Bekanntmachung: 19M60164
II.1.2) CPV-Code Hauptteil45262310-7
II.1.3) Art des AuftragsBauauftrag
II.1.4) Kurze Beschreibung:Fassade (Betonelemente) Neubau
II.1.6) Angaben zu den LosenAufteilung des Auftrags in Lose: Nein
II.1.7) Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)Wert: 1.848.730,71 EUR

II.2) Beschreibung  
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)CPV-Code Hauptteil:
II.2.3) Erfüllungsort  
NUTS-Code:DED5
Hauptort der Ausführung:Leipzig, Justizzentrum Bernhard-Göring-Straße EFRE
Alfred-Kästner-Straße, 04275 Leipzig
II.2.4) Beschreibung der BeschaffungFassadenarbeiten Neubau,

Werkplanung inkl. Fassadenstatik und Herstellung, Transport
und Einbau einer Betonfertigteil-Vorhang-Fassade, inkl. Dämmung;
Montage auf StB-Rohbau unter Berücksichtigung bauseitig
montierter Bauteile (Fenster, Sonnenschutz u.dgl.) - Mitnutzung
von 2 Turmdrehkränen; - Just in time Lieferung und
Montagen; - Die Fassadenflächen betragen ° Bürogebäudeteil
mit Grundfläche ca. 72 x 17 m, Höhe ca. 21 m: Ost 1600m²
West 1255m²; ° Archivgebäudeteil (Annex) mit Grundfläche ca.
22 x 12 m, Höhe ca. 15-21 m: Nord 416m² Süd 415m² West:
85m²; - klare Struktur der Fassadengliederung mit unterschiedlichen
Profilierungen und Matritzengliederungen (insges. 97 Typen
inkl. aller Regel-, Anschluss,- Sonderelemente, auch gespiegelter
Profilierungen o.ä.); Grundstärke des Beton-Elements
10 cm, Sichtbeton SB 4, weiss
II.2.5) Zuschlagskriterien

Preis
II.2.11) Angaben zu Optionen:Optionen: nein
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen UnionDer Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: Ja
Projektnummer oder -referenz: 201695
II.2.14) Zusätzliche Angaben:  
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Beschreibung  
IV.1.1) VerfahrensartAuftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union
IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem

IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion  
IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: Ja
IV.2) Verwaltungsangaben  
IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren  
IV.2.8) Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems  
IV.2.9) Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation  
Abschnitt V: Auftragsvergabe - Auftrags-Nr. 1 - Bezeichnung des Auftrags: Fassade (Betonelemente) Neubau
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja  
V.2) Auftragsvergabe  
V.2.1) Tag des Vertragsabschlusses26.09.2019
V.2.2) Angaben zu den AngebotenAnzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: Nein
V.2.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurdeOffizielle Bezeichnung: Hering Bau GmbH & Co. KG Systeme

Postanschrift: Neuländer 1
Postleitzahl / Ort: 57299 Burbach
Land: Deutschland
NUTS-Code: DED52
Telefon: +49 273627-0
Fax.: +49 273627-256
E-Mail: annika.moos@hering-ac.com

Der Auftragnehmer ist ein KMU: Nein
V.2.4) Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.848.730,71 EUR
V.2.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen  
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3) Zusätzliche Angaben:  
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren  
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/NachprüfungsverfahrenOffizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Postanschrift: Braustraße 2
Postleitzahl / Ort: 04107 Leipzig
Land: Deutschland
Telefon: +49 341-977-0
Fax.: +49 341-977-1049
E-Mail: Vergabekammer@lds.sachsen.de

VI.4.2) Zuständige Stelle für SchlichtungsverfahrenOffizielle Bezeichnung:
Postanschrift:
Postleitzahl / Ort:





VI.4.3) Einlegung von RechtsbehelfenGenaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: entsprechend der Regelung in § 160 GWB
VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteiltOffizielle Bezeichnung: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Leipzig 1
Postanschrift: Schongauerstraße 7
Postleitzahl / Ort: 04328 Leipzig
Land: Deutschland




VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:30.09.2019
Anhang D1 - Allgemeine Aufträge
Begründung der Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (ABl. S)
1. Begründung der Wahl des Verhandlungsverfahrens ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union gemäß Artikel 32 der Richtlinie 2014/24/EU
Keine oder keine geeigneten Angebote/Teilnahmeanträge im Anschluss anein offenes Verfahren
3. ErläuterungVerhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb im Anschluss an ein offenes Verfahren, bei dem keine Angebote eingegangen sind, die den Ausschreibungsbedingungen entsprachen.


Icon: zurück zum Seitenanfang